<< Zurück

Bakterielle Gesundheit des Mundraums und Möglichkeiten der Mikrobiomkorrektur

Effektive Mikoorganismen (EM) im praktischem Einsatz


Datum: So. 18. Mär. 2018 bis So. 18. Mär. 2018
       
Beschreibung:
Dr. Anne Katharina Zschocke

Die Gemeinschaft aller Bakterien im Mundraum, sein sogenanntes Mundmikrobiom, wird inzwischen als funktionelles Organ betrachtet. Es erfüllt wichtige Aufgaben nicht nur für Zähne, Zahnfleisch und Schleimhäute, sondern auch für alle weiteren Verdauungsorgane und die Atemwege. Das Mikrobiom reguliert Entzündungsprozesse.

Dies revolutioniert das Bild von Mensch und Mikrobe in der Medizin grundlegend.

Die Bakteriengemeinschaft gilt als Voraussetzung für gesunde Zellfunktion im Körper. Immunsystem, Nervensystem und Stoffwechsel des Gesamtorganismus sind davon abhängig. Über das Blut und den Speichel wirkt das Gesamtmikrobiom in den Mundraum zurück.
Im Krankheitsprozess ist nicht das schlichte Vorhandensein „pathogener" Bakterien bedeutsam. Vielmehr entscheidet ihre jeweilige örtliche Zusammensetzung darüber, ob sich Krankheiten ausprägen, und ob Heilung geschieht. Natürliche bakterielle Vielfalt, ihre Fülle und kommunikative Ordnung im Kontakt mit Zellen sind die Voraussetzung für mikrobielle Mundgesundheit.
Eine Korrektur des Mundmikrobioms kann die zahnärztliche Behandlung entscheidend unterstützen, sie fördert Heilungsprozesse auf grundlegende Weise und ist unter Umständen sogar maßgeblich für den gewünschten Behandlungserfolg.

Von den Kenntnissen dieses Kurses profitieren die Teilnehmenden sowohl für die Behandlung ihrer Patienten als auch für die eigene Gesundheit und die Praxishygiene.

Kursinhalte

 

  • Wie sieht das gesunde Mundmikrobiom aus?
  • Welche Einflüsse darauf gibt es?
  • Welche Folgen hat ein bakterielles Ungleichgewicht im Mundraum?
  • Welche Rolle spielt für das Mikrobiom die Mund- und Zahnhygiene?
  • Welche Zusammenhänge gibt es zwischen Mundmikrobiom und den übrigen Körperorganen? 
  • Was bedeutet das für die zahnärztliche Behandlung?
  • Wie gestaltet sich der Paradigmenwechsel in der medizinischen Bakteriologie?
  • Was sind Effektive Mikroorganismen (EM) und wozu dienen sie?
  • Wie läßt sich das Mundmikrobiom „friedlich" korrigieren?
  • Wie lassen sich Effektive Mikroorganismen sinnvoll in der Praxis einsetzen?

 

 

       
Kurszeit: 9.00 - 16.00 Uhr Kurs Stunden: 6
  max. Teilnehmer: 30
Fortb. Punkte: 6 (nach BZÄK, DGZMK) Referent: Dr. Anne Katharina Zschocke
       
Kursort: Waldhotel Rheinbach
   
Zielgruppe: Zahnärzte, Ärzte, Zahnärztliche Prophylaxehelfer*innen, Dentalhygieniker*innen
Vorkenntnisse:
       
Hinweise:

Referentin: Dr. Anne Katharina Zschocke. Mikrobiomwissenschaftlerin, Pionierin der Bakterienheilkunde, Bestsellerautorin. www.natuerlich-heilen-mit-Bakterien.de

       

Preis inkl. MwSt: 350,- EUR  In den Warenkorb  In den Warenkorb
<< Zurück